Ein Rückblick auf den 1. Spieltag der Champions League Saison 21/22

Seit Dienstag rollt wieder der Ball in der Königsklasse! Am 1. Spieltag war von torlosen Unentschieden mit weltklasse Torwartleistungen bis hin zu einem 9-Tore Spektakel alles dabei was das Fußballherz begehrt!

Gulacsi

Gulacsi und Ederson verzweifeln in Manchester

Nicht nur Leipzig-Schlussmann Peter Gulacsi (adidas) sondern auch sein Gegenüber Ederson Moraes (PUMA) von Manchester City mussten in dieser verrückten Partie am Mittwoch mehrmals den Ball aus dem Netz holen. Während Gulacsis Leistung bei dem einen oder anderen der insgesamt 6 Gegentore nicht gut ausgesehen hat, war er auch bei einem missglückten Abwehrversuch von Leipzig-Verteidiger Nordi Mukiele chancenlos. City-Torhüter Ederson Moraes kassierte einen Hattrick von Leipzig-Stürmer Christopher Nkunku.

 

Belgische Glanzleistungen von Courtois und Casteels

In der Partie zwischen Inter und Real Madrid konnte Real-Torhüter Thibaut Courtois (NIKE) am Mittwoch einmal mehr seine Klasse unter Beweis stellen. Der 29-jährige Belgier hielt_mit einigen tollen Paraden stark gegen Inters Offensivbemühungen und durfte durch einen Last-Minute Treffer von Real-Strümer Rodrygo am Ende sogar über einen 1:0 Sieg jubeln.

Neben Thibaut Courtois konnte mit Koen Casteels (Real) vom VfL Wolfsburg auch ein zweiter 29-jähriger Belgier am 1. Spielag der Champions League glänzen. In der Partie gegen den französischen Meister Lille blieb Casteels unbezwungen und konnte seiner Mannschaft am Dienstag zu einem Punktegewinn verhelfen. Da Wolfsburgs Offensive nur für wenig Gefahr in der Partie sorgen konnte, endete die Partie mit einem torlosen Unentschieden.

 

Manuel Neuer durch Barcas Offensive kaum gefordert

Mit nur 5 Gesamtschüssen von Barcelona musste Bayern-Torhüter Manuel Neuer (adidas) am Dienstag gegen die Katalanen kaum eingreifen. Da keiner der 5 Gesamtschüsse aufs Tor ging, kam es sogar zu einem historischen Ereignis für den FC Barcelona. Sein Gegenüber, Landsmann Marc-Andre Ter Stegen (adidas) musste hingegen ganze 3 mal den Ball aus dem Netz holen. Auch wenn der FC Barcelona sich besser als bei der 8:2 Heimdebakel im Viertelfinale der Saison 19/20 präsentierte, verloren sie dennoch mit drei Toren Unterschied und konnten den deutschen Meister erneut kaum fordern.

 

Offensiver Schlagabtausch mit dem besseren Ende für Alisson Becker und Jürgen Klopp

In der Mittwoch-Partie zwischen zwei ehemaligen Champions League Siegern konnte Liverpools 1er Alisson Becker (NIKE) zwar mit 2 erhaltenen Gegentoren nicht seine beste Leistung aufbieten, hatte aber schlussendlich gegenüber Milan Neuzugang und Donnarumma Nachfolger Mike Maignan (Uhlsport) das bessere Ende. Maignan konnte zwar einen Elfmeter von Liverpool-Stürmer Mohamed Salah entschärfen, kassierte aber dennoch 3 Gegentore.

 

Star of the Match Diogo Costa

Der 21-jährige Portugiese Diogo Costa (adidas) vom FC Porto konnte im Spiel gegen Atletico Madrid am Mittwoch mit einer überragenden Torwartleistung groß aufzeigen. Luis Suarez, Joao Felix und ab Halbzeit 2 auch der vom FC Barcelona zurückgekehrte Antoine Griezmann verzweifelten an den Paraden von Diogo Costas, welcher seine weiße Weste in der Partie behalten konnte und so dem PC Porto schlussendlich zu einem 0:0 Unentschieden verhalf.

Die Towarthandschuhe der Stars:

follow